Zum Inhalt springen
  • Die Ausbildung bei Eberspächer gibt Dir Schwung für Deine berufliche Zukunft.

    Wähle Du, wohin die Reise geht.

Vielfalt für Heute und Morgen

Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d)

Die praxisintegrierte Ausbildung bei Purem by Eberspächer bietet Dir besonders viel Abwechslung. Denn bei uns als einem der weltweit führenden Spezialisten für Abgasreinigungs- und Akustiksysteme warten spannende Abteilungen auf Dich. Überall darfst Du eigenverantwortlich und aktiv mitarbeiten. Die ersten beiden Jahre Deiner Ausbildung nutzt Du, um Deine Fachpräferenzen zu erkennen und eigene Stärken zu entdecken. Am Ende wählst Du einen Schwerpunkt, auf den Du Dich konzentrieren möchtest.


Ausbildungsinhalte

In Deiner Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) wirst Du an modernen Fertigungsanlagen ausgebildet. Dabei führen Dich die Ausbilder systematisch an die Techniken der Instandhaltung ran. Deine Tätigkeiten umfassen die Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur dieser Komponenten. Schwerpunkte der mechanischen Ausbildung sind die manuelle (Feilen und Sägen) und maschinelle (Drehen und Fräsen) Bearbeitung sowie das Fügen von Metallen und Kunststoffen.

Voraussetzungen

  • Sehr gute mittlere Reife
  • Erste Einblicke in einen technischen Bereich (z.B. in Form von Praktika) von Vorteil
  • Begeisterungsfähigkeit für technische Fragestellungen
  • Handwerkliches Geschick
  • Große Leidenschaft für die Automobilindustrie und Technik
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre (kann bei guten Leistungen auf 3 Jahre verkürzt werden)

Berufsschule

Technisch - gewerbliches Berufsbildungszentrum Homburg

Vorteile und Zusatzleistungen

Lars Hassdenteufel

Lars Hassdenteufel
Phone: +49 6821 18 3628
Lars.Hassdenteufel[at]purem.com

Purem GmbH
Wellesweiler Straße 266
66539 Neunkirchen

Jens-Oliver Schley

Jens-Oliver Schley
Phone: +49 6821 18 3569
Jens-Oliver.Schley[at]purem.com

Purem GmbH
Wellesweiler Straße 266
66539 Neunkirchen

DEINE CHANCE

It’s time to MAKE YOUR MOVE

Bewirb Dich jetzt über unser Bewerbungssystem und mache den entscheidenden Schritt voraus!

Zur Jobbörse

Für den leichteren Lesefluss nutzen wir die männliche Wortform, meinen damit aber selbstverständlich Personen jeglichen Geschlechts.