Zum Inhalt springen
  • Soziales Engagement

     Unsere Verantwortung geht weit über das Technische hinaus.

Globale Verantwortung, lokale Unterstützung

SOZIALES ENGAGEMENT

Als globales Unternehmen mit rund 10.000 Mitarbeitern bekennen wir uns zu unserer sozialen Verantwortung. Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie engagieren wir uns in sozialen Projekten ebenso wie in den Bereichen Wissenschaft und Bildung, Kultur, Sport und Umwelt. Dabei legen wir besonderen Wert auf den lokalen Bezug zu unseren Standorten. Wir möchten auch unsere Mitarbeiter motivieren, aktiv zu sein. Deshalb unterstützen wir gerne auch Ihr gesellschaftliches Engagement.

Helping Hands – Unterstützung für Ihr Ehrenamt

Weltweit
Mit der Initiative Helping Hands unterstützt Eberspächer Ehrenämter von Mitarbeitern. 2018 hatten unsere Mitarbeiter in Esslingen erstmals die Möglichkeit, finanzielle Hilfe für ihre sozialen Projekte zu erhalten. Die Förderung ging damals an das Ehrenamt eines Mitarbeiters, der Kindern und Jugendlichen das Schwimmen und Rettungsschwimmen beibringt. Mit finanziert wurde ein Mannschaftswagen, um das Schwimmer-Team zu Seewachen zu fahren. Inzwischen ist Helping Hands eine globale Initiative, mir der wir das soziale Engagement unserer Mitarbeiter weltweit fördern.

Klasse Hilfe! Örtliche Unterstützung.

Port Elizabeth/Südafrika
Seit 2013 unterstützt Eberspächer am Standort Port Elizabeth in Südafrika die Lamani Grundschule. Als die Schule aus finanziellen Gründen kurz vor der Schließung stand, kam das Eberspächer Team zu Hilfe. Vieles haben unsere Kollegen in Port Elizabeth schon erreicht: z. B. renovierte Klassenzimmer, eine voll ausgestattete Bibliothek, ein Rechenzentrum und den Ausbau des E-Learning-Angebots. Eberspächer stellt außerdem monatlich Getreide zur Verfügung, um den Kindern eine tägliche Mahlzeit in der Schule zu sichern.

Innovative Unterstützung gewinnt

Brighton, MI/USA
Seit 2018 unterstützt Eberspächer die „TechnoDogs“. Diese Schülergruppe einer lokalen Highschool aus Brighton, Michigan (USA) nahm am weltweiten FIRST Robotics Wettkampf teil. Alle Schülerteams mussten einen großen Roboter bauen.

Die TechnoDogs konnten sich mit ihrer Arbeit gegen Tausende Teams aus aller Welt durchsetzen. Sie gewannen die FIRST Robotics Weltmeisterschaft 2019 in Detroit.

Spezialwissen für die Experten von morgen

Stuttgart/Deutschland
Als Gold-Sponsor des Formula-Student-Rennteams der Uni Stuttgart unterstützen wir junge Talente mit Know-how und Technik. Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studierende aus der ganzen Welt, die für eine Saison den Hörsaal gegen die Werkstatt eintauschen: In Teams konstruieren sie je ein einsitziges Formel-Fahrzeug und stellen einen fahrfertigen Prototyp her. Die Rennwagen treten in Wettbewerben auf der Rennstrecke gegeneinander an und machen Jagd auf den begehrten Formula-Student-Pokal. Mit langjährigem Know-how in der Entwicklung und Produktion von Komponenten für Abgasanlagen und von Komplettsystemen ist Eberspächer der perfekte Partner für das Rennteam der Uni Stuttgart.

Förderung der Eberspächer Familie

Esslingen/Deutschland
Eberspächer unterstützt lokal und wir machen auch vor der eigenen Tür keinen Halt. Die Kinder in unserer unternehmenseigenen Kindertagesstätte am Standort Esslingen binden wir aktiv in das Unternehmensgeschehen ein. Jedes Jahr bauen unsere „Nachwuchsentwickler“ unter fachlicher Anleitung der Eberspächer Azubis ein Insektenhotel. Das bringt Wissen zu Natur und Technikthemen und fördert die Jüngsten in der Eberspächer Unternehmensfamilie.

Abenteuertraining für Mitarbeiter-Kinder

Oradea/Rumänien
Unser Standort in Rumänien organisierte im Sommer 2019 zum ersten Mal das EberCamp, ein fünftägiges Sommer-Camp für Kinder der Mitarbeiter. Auf dem eigens gestalteten Programm standen Kommunikation, Kreativität und Abenteuer. Das Camp stärkte unter anderem Teamwork-Fähigkeiten, motivierte für eine achtsame Auseinandersetzung mit der Umwelt und stimulierte die Gestaltungskraft der Kinder.

Trainings für junge Talente

Brzeg/Polen
Eines von zahlreichen Projekten des Eberspächer Standortes in Polen ist die Kooperation mit der Wirtschaftsschule in Brzeg. Unsere Mitarbeiter vor Ort unterstützen Jugendliche mit Trainings in den Bereichen Logistik, Finanzen, Produktionsmanagement und Human Resources. Dadurch steigern sie das Potenzial der jungen Talente und erhöhen ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Sponsoring treibt an

Tondela/Portugal
Als Hauptsponsor unterstützt Eberspächer den Halbmarathon in Tondela. Die Mitarbeiter unseres portugiesischen Standorts laufen ebenfalls auf den Strecken über acht bis 21,1 Kilometer mit. Durch das Sponsoring unterstützen wir die lokale Bindung zur Region und stärken den internen Teamgeist. Auch an anderen Eberspächer Standorten fördern wir verschiedene regionale Läufe, z. B. den Eßlinger Zeitung Lauf oder den Firmenlauf Südpfalz.

It’s time to MAKE YOUR MOVE

IHRE CHANCE

Bewerben Sie sich jetzt und machen Sie den entscheidenden Schritt voraus!

Zur Jobbörse

Für den leichteren Lesefluss nutzen wir die männliche Wortform, meinen damit aber selbstverständlich Personen jeglichen Geschlechts.