Zum Inhalt springen
  • Wähle Du, wohin die Reise geht.

    Die kaufmännische Ausbildung bei Eberspächer gibt Dir Schwung für Deine berufliche Zukunft.

Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikation „Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen“

VIELFALT FÜR HEUTE UND MORGEN

Als Auszubildender zum Industriekaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikation „Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen“ erwartet Dich eine abwechslungsreiche und praxisintegrierte Ausbildung bei einem der weltweit führenden Systementwicklern und -lieferanten der Automobilindustrie. Dabei lernst Du unsere vielfältigen Unternehmensbereiche kennen und eignest Dir sowohl an der John-F.-Kennedy-Schule in Esslingen Zell als auch in unserer Firmenzentrale in Esslingen alle notwendigen Kompetenzen an. Mit dem Ausbildungsgang kommen wir Deinem Interesse und Deiner Leidenschaft am internationalen Wirtschaftsgeschehen und an Sprachen entgegen. Zusätzlich erwarten Dich in Deiner Ausbildung zahlreiche Schulungen in den Bereichen Projekt- und Methodenkompetenzen sowie vielfältige  Soft-Skills-Trainings. Am Ende Deiner Ausbildung kommunizierst Du auch im Business-Bereich sicher, sowohl in englischer als auch in spanischer Sprache. Somit steigerst Du Deine Chancen auf dem internationalen Parkett.


Deine Aufgaben

  • Neben den Theoriephasen spielt die betriebliche Praxis eine zentrale Rolle. Du wirst in einer ganzen Reihe von kaufmännischen Unternehmensbereichen bei Eberspächer aktiv, wie beispielsweise:
    •    Rechnungsprüfung und Finanzbuchhaltung
    •    Marketing
    •    Vertrieb
    •    Einkauf
    •    Personal
    •    Assistenz
    •    u.v.m.
  • Bestandteil Deiner Ausbildung wird zudem die Mitarbeit an spannenden Projekten, wie z.B. an unserer Azubi-Fabrik, sein. Hierbei wirst Du abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen.
  • Zudem hast Du im Rahmen von Auslandsaufenthalten die Chance, in London und Madrid zusätzliche praktische und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln.

Voraussetzungen

  • Mindestens gute Fachhochschulreife oder ein gutes Abitur
  • Begeisterungsfähigkeit für betriebswirtschaftliche Fragestellungen
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch, Italienisch oder Spanisch
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationstalent und Eigeninitiative
  • Erste Einblicke in einen kaufmännischen Bereich (z.B. in Form von Praktika)

Ausbildungsdauer

2,5 Jahre.

Ausbildungsstart ist der 1. September.

Berufsschule

In der Theoriephase wird Dir an der John-F.-Kennedy-Schule das theoretische Wissen im Blockunterricht vermittelt.

Vorteile und Zusatzleistungen

Onboarding

Betriebliches Gesundheits Management

Weiterentwicklung

Parkplatz

Ermäßigte Kantine

Patenprogramm

Betriebliche Altersvorsorge

Flexible Arbeitszeiten

Auslandsaufenthalt möglich

Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Hohe Übernahmequote

Betriebseigene Ausbildungswerkstatt

Azubi-Fabrik „Young Eberspächer”

Onboarding

Betriebliches Gesundheits Management

Weiterentwicklung

Parkplatz

Emäßigte Kantine

Patenprogramm

Betriebliche Altersvorsorge

Flexible Arbeitszeiten

Auslandsaufenthalt möglich

Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Hohe Übernahmequote

Betriebseigene Ausbildungswerkstatt

Azubi-Fabrik „Young Eberspächer”

Bewerbungstipps

Je sorgfältiger Du Deine Unterlagen vorbereitest, desto höher Deine Chancen. Hier sind die wichtigsten Schritte zu Deiner erfolgreichen Bewerbung:

Informiere Dich möglichst umfassend über Eberspächer als Arbeitgeber. Zum einen, damit Du sicher sein kannst, die richtige Wahl getroffen zu haben. Zum anderen, weil jeden Arbeitgeber die Gründe interessieren, warum Du gerne bei ihm arbeiten möchtest. Ob und was Dich an einem Unternehmen fasziniert, entdeckst Du auf den jeweiligen Homepages oder in den Unternehmensbroschüren. Hier findest Du relevante Informationen über die Firmenphilosophie, den Arbeitsalltag und die einzelnen Produkte.

Nimm Dir Zeit für Dein Anschreiben. Es sollte nicht mehr als eine Seite umfassen und frei von Standardformulierungen und Rechtschreibfehlern sein. Vielmehr ist dieses Anschreiben Deine „Visitenkarte“: In dem individuellen Schreiben erklärst Du dem Ausbildungsverantwortlichen, warum Du Dich für den gewählten Ausbildungsberuf und für das Unternehmen interessierst.

Was motiviert Dich und was qualifiziert Dich?

Dein Lebenslauf sollte übersichtlich und vor allem vollständig sein. Stell Deine Schullaufbahn im Detail dar. Liste Deine Kenntnisse und Fähigkeiten auf und auch, wann und wo Du ein Praktikum und/oder Ferienjob absolviert hast. Erwähne unbedingt besondere Projekte und Auslandsaufenthalte, beispielsweise im Rahmen eines Schüleraustauschs und ehrenamtliche Tätigkeiten, etwa im Sportverein.

Entscheidest Du Dich dafür, Deiner Bewerbung ein Foto beizulegen, solltest Du dieses bei einem professionellen Fotografen erstellen lassen. Falls Du ein privates Foto verwendest, achte auf angemessene Kleidung und einen neutralen Hintergrund.

Da Du Dich bei Eberspächer online bewirbst, sollten Deine Zeugnisse und Bescheinigungen sorgfältig eingescannt sein. Um die Kontinuität der Noten zu erkennen, möchten wir die letzten drei Schulzeugnisse sehen.

Lege Deiner Bewerbung außerdem alle relevanten Praktikabescheinigungen bei. Die richtige Portion „Extrawissen“ ist gefragt. So kann je nach gewähltem Ausbildungsberuf z. B. die Teilnahme an einer Computer-AG oder die Mitarbeit an der Schülerzeitung bei Deiner Bewerbung sehr nützlich sein.

Ideal sind bis zu drei Anhänge in PDF-Format mit einer Gesamtgröße von max. drei MB.

Die Bewerbung solltest Du in Word-Format schreiben und danach in PDF-Format umwandeln. Entscheide Dich für nur eine Schriftart und „spiele“ nicht mit verschiedenen Schriftfarben.


Stefanie Melzer

Stefanie Melzer
Phone: +49 711 939 00
Ausbildung-es[at]eberspaecher.com

Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG
Eberspächerstrasse 24
73730 Esslingen

It’s time to MAKE YOUR MOVE

DEINE CHANCE

Bewirb Dich jetzt und mache den entscheidenden Schritt voraus!

Zur Jobbörse

Für den leichteren Lesefluss nutzen wir die männliche Wortform, meinen damit aber selbstverständlich Personen jeglichen Geschlechts.